Gästebuch

Kommentare: 9
  • #9

    코인카지노 (Mittwoch, 22 September 2021 07:54)

    예전엔 시종, 시녀 가릴 것 없이 모두 공작가와 모종의 관계 가 있는 사람들로만 구성했었다. 하지만 아직 계속 공작가의 영토는 넓어지 고 할 일이 많아지면서 많은 사람들과 만나게 되고 있다. 그런만큼 대비를 해야겠다는 생각이 들었다.

    https://salum.co.kr/merit/ - 메리트카지노
    https://salum.co.kr/first/ - 퍼스트카지노
    https://salum.co.kr/sands/ - 샌즈카지노
    https://salum.co.kr/coin/ - 코인카지노
    https://salum.co.kr/casinosite/ - 카지노사이트
    https://salum.co.kr/casinosite/ - 바카라사이트

  • #8

    퍼스트카지노 (Mittwoch, 22 September 2021 07:54)

    책을 버리다시피 내려 두고 우르르 그의 주변으로 몰려들었다. "어디에요?!" "여기!" 반은 드워프 특유의 두툼한 손을 들어 오른쪽 페이지 8째줄을 집었다. 「나는 문득 이런 생각이 들었다. '혹시 켄젤크를 누가 훔쳐간다면 어떻게 하지?'라고.

    https://tedbirli.com/ - 우리카지노
    https://tedbirli.com/merit/ - 메리트카지노
    https://tedbirli.com/sands/ - 샌즈카지노
    https://tedbirli.com/first/ - 퍼스트카지노
    https://tedbirli.com/coin/ - 코인카지노
    https://tedbirli.com/bestcasinosite/ - 카지노사이트
    https://tedbirli.com/bestcasinosite/ - 바카라사이트

  • #7

    우리카지노 (Mittwoch, 22 September 2021 07:53)

    일단 올 리긴 하죠. 안 올리는 것 보단 낮겠지.... 그럼 다음화에서. ≪◁ 에이폭 Apoc ▷≫ 제 172 화 "찾았다!!!" 시간이 얼마나 지났을까. 모두가 세 번째 책을 열심히 읽고 있을 때 반이 중요한 내용을 발견하고 외쳤다. 그의 말에 모두들

    https://headerway.co.kr/sands/ - 샌즈카지노
    https://headerway.co.kr/ - 우리카지노
    https://headerway.co.kr/merit/ - 메리트카지노
    https://headerway.co.kr/first/ - 퍼스트카지노
    https://headerway.co.kr/coin/ - 코인카지노

  • #6

    pachetes (Donnerstag, 09 September 2021 14:42)

    되겠습니까? 여기서 저택내의 감옥까지 가려면 꽤나 걸릴 듯 합니다만. 게다가 다른 곳으로 도망가지 못하게 하 려면 제가 지키고 있는 편이 좋다고 생각합니다." "쳇. 어쩔 수 없군. 태워라." "예. 가자." 카이제는 록을 앞에 세우고 마차로 다가가 그를 태우고

    https://pachetes.com/sands/ - 샌즈카지노
    https://pachetes.com/ - 우리카지노
    https://pachetes.com/merit/ - 메리트카지노
    https://pachetes.com/first/ - 퍼스트카지노
    https://pachetes.com/coin/ - 코인카지노

  • #5

    Manfred Rippich (Freitag, 18 September 2020 10:45)

    Tag des offenen Denkmals (13. September 2020)
    Mich interessiert so ziemlich alles „Alte“. Also: Warum sich nicht mal eine Windmühle von Innen ansehen? Leider hat die Führung meinen Enkel (acht Jahre) nicht interessiert. Schade. Für mich und meine Frau (wohnhaft in Dahlen), war die Führung durchs „Haus“ sehr interessant. Ein ganz dickes, fettes LOB an die sehr fachkundige Führerin, Frau Angela LÖBEL! Besser kann es niemand! Besser geht nicht!
    Kein einziges „Äh“, wie es selbst (professionellen) Polikern zu oft über die Zunge gleitet! Einfach SPITZE! Gern habe ich einige Münzen in den bereit gelegten (Spenden-)Beutel gegeben. Wirklich sehr anerkennenswert, dass Bürger ihre Freizeit „opfern“, um der Gesellschaft eine spezielle Historie näher zu bringen und zu erhalten. Vielen Dank!

  • #4

    Fadir (Dienstag, 19 April 2016 13:26)

    Müller sorgte dafür, dass Kraft effizienter übertragen wurde. Mühlentag ist da er am Pfingstmontag stattfindet wiederum kein Mülltertag "Johann Niclas Müller (* 23. Juli 1669 in Erzenhausen; † 30. Dezember 1732 in Neustadt an der Weinstraße) war aber einer der wichtigsten technischen Neuerer auf dem Gebiet der Mühlentechnik."




    Speziell die Stromanbieter profitieren bis heute von Müllers Technik. Eine Würdigung von Müller fand nie statt.


    "Über die Kindheit und Jugend Johann Niclas Müllers ist wenig bekannt. Seine jungen Jahre der Lehre und Ausbildung zum Müller verbrachte er vermutlich in Orten der heutigen Verbandsgemeinde Weilerbach. 1693 erwarb er von Daniel Jung die „Pfeifermühle“ in Eulenbis. Wegen Unklarheiten darüber, ob der „Besitzer“ seine Mühle wirklich besitzt und ob er das Verkaufsrecht habe, zog sich der Verkauf bis 1700 hin. Wie bereits sein Vorgänger bemühte er sich vergeblich, seine Mühle zur Bannmühle zu erheben. 1703 heiratete Müller Luise Katharina Reisser (1687–1723): Mit ihr hatte er fünf Kinder, die überlebten. In den Jahren zwischen 1700 und 1719 verbesserte er sukzessive die Technik der Kräfteübertragung in seiner Mühle, was seine heutige Bedeutung ausmacht. 1719 und 1721 brannten Teile der Mühle ab. Man geht von Brandstiftung missgünstiger Konkurrenten aus. Johann Niclas Müller musste die Mühle verkaufen, da er nicht genug Geld hatte, die Mühle wieder aufzubauen. Er starb verarmt in Neustadt.

    Historische Bedeutung

    In der Geschichte der Mühle kommt Johann Niclas Müller eine ähnliche Bedeutung zu wie später Oliver Evans. Nachdem sich seit dem Mittelalter technisch wenig an der Technik verändert hatte, bestand die Leistung Müllers vor allem darin, die Kraft effizienter zu übertragen. Wurde sie bei älteren Mühlen vor allem durch Riemen und Bänder übertragen, ersetzte Müller dies durch eine komplizierte Zahnradmechanik. Anregungen dazu holte er sich möglicherweise bei großen Uhrwerken. Dadurch konnte er, auch wenn wenig Wasser auf sein Mühlrad floss, die Kraft effizienter nutzen und hatte einen wirtschaftlichen Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten. Er wurde schnell kopiert, und so verbreitete sich seine Technik, ohne mit seinem Namen verbunden zu sein.

    Kurz, Jakob: Technische Innovation im Mühlenwesen des 18. Jahrhunderts. In: Archiv für die Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik. 9. Jg. (1920/22). S. 13–34.
    •Turnus, Bert: Johann Niclas Müller (1669-1732) - ein pfälzischer Pionier. Untersuchungen zur Entwicklung des Mühlenwesens im Raum Weilerbach. In: Jahrbuch für Westdeutsche Landesgeschichte 3. Jg 1977 S. 78–103"

    Text aus: Wikipedia

  • #3

    Schneider (Montag, 09 November 2015 09:45)

    Maximale Erfolge in Eurer weiteren Arbeit!
    Vielleicht könntet Ihr doch einige technische Angabe auf Eurer WEB-Site veröffentlichen.
    Nicht jeder kommt so schnell mal in Schmannewitz vorbei:
    Hier können Sie sich einen viel detaillierteren Einblick in den Aufbau und die frühere Arbeitsweise einer Bockwindmühle verschaffen.
    Werde ich auf alle Fälle demnächst einmal machen.
    Wird denn zu Schauzwecken auch gemahlen oder das Mühlenrad bewegt?
    Beste Grüße
    Hans-Hermann Schneider

  • #2

    Danny Sahne (Freitag, 26 September 2014 09:53)

    Hallo.
    In Schwannewitz hab ich den weltliebsten Mann kennen gelernt,mich in ihn verliebt und direkt wieder verloren.Leider konnten wir nur eine Woche zusammen genießen und uns austauschen.
    Ich bin so wahnsinnig traurig und hoffe bald von ihm zu hören.
    Es grüßt die schlafende,verletzte Tigerin

  • #1

    Karl-Heinz Osmer (Sonntag, 16 Februar 2014 05:15)

    Liebe Mühlenfreunde,

    hier entsteht der große Kalender "Deutscher Mühlentag 2014": http://remso.eu/?zp=p591&LO=kompakt&reihe=Deutscher+M%C3%BChlentag+2014

    Bitte tragt euch ein, das ist kostenlos.